partner von jupa-gt.de & bauteil5.de
kontakt | impressum
streetsoccer-liga.de

Inhalt
 
Sparda-Bank
 
Tabelle - 1. Liga
1 FC Froebel 21 +61
2 JuPa-Team 15 +21
3 SV Kuehlschrank 15 +44
4 Real Life Espelkamp 10 +26
5 Asphaltkicker 10 -2
6 1. FC Eistee 2.0 9 -5
7 SV Romans 3 -86
8 FC G-Town 0 -59
 
Tabelle - 2. Liga
1 SV Fahrradkette 13 +39
2 EA Sportplayer 10 +35
3 Dreamteam 7 -10
4 AS Pirin 6 -1
5 RHD 30 3 -15
6 FC G-Town II 3 -48
 
Tabelle - 3. Liga
1 FC Froebel Juniors 21 +51
2 SV Kuehlschrank II 18 +18
3 FC Spaetzuender 18 +43
4 SPX 34 14 +25
5 FC Nankatsu Juniors 11 -3
6 EHK Ikis 9 -8
7 FV Kuehltown 7 -20
8 Kurdi United 5 -39
9 Red Skillz 1 -67
 
Tabelle - 4. Liga Gruppe 1
1 Mannschaft 8 0 0
2 Mannschafft 3 0 0
3 Mannschaft 4 0 0
4 Mannschaft 7 0 0
5 Mannschaft 6 0 0
6 Mannschaft 5 0 0
7 Mannschaft 2 0 0
8 Mannschaft 1 0 0
 
Tabelle - Junior Liga PGS
1 JKG 47 +42
2 FC Froebel Juniors II 37 +42
3 Red Skillz II 18 0
4 Qualitaet A 16 -2
5 Almaz 11 -26
6 FC Weser 9 +6
7 Tim Sol 6 -50
8 Suryoye GT 4 +1
9 vierte Liga Allstars 3 +2
10 EHK 2 -15
 
Tabelle - Junior-Liga West
1 ASSN 31 +19
2 Panzerknacker 18 +20
3 Haywans 16 -7
4 Team Kuku 7 -7
5 FC Skiller 5 +2
6 RHD ausser Kontrolle 4 -9
7 Adidas FC 4 -18
 
Tabelle - FIFA - Liga
1 Johann Wornard 39 +21
2 Devrim Celik 30 +28
3 Ergin Rama 21 +7
4 Fouad A. 20 +2
5 Abud K. 18 -1
6 Agit Celik 17 -1
7 Benjamin Georg 15 -2
8 Robert Kaya 14 -11
9 Yusuf K. 10 -8
10 Phil Coesfeld 9 0
11 Kabar Sulayman 7 -7
12 Isa Demircan mG 6 -6
13 Isa Demircan mB 5 -6
14 Deniz H. 4 -3
15 Ninib Toma 0 -13
 
Von Devrim
Donnerstag - Dezember - 07.12.2017 - 14:42 Uhr
Hits: 126
Der dritte Stern!
FC Fröbel holt sich den Wanderpokal!

Im Oktober holte sich der FC Fröbel den dritten Stern, soll heißen Robert´s Jungs haben zum dritten mal die Gütersloher Streetsoccermeisterschaft gewonnen und somit dürfen sie den Wanderpokal endgültig behalten. Begonnen hat das Team im Jahr 2010 in der zweiten Liga, wo sie den ersten Platz erzielten und in die erste Liga aufstiegen. Bis 2014 belegete das Traditionsteam meist die mittleren Plätze in der Liga. 2015 aber haben sie im Frühjahr das erste mal den Ligapokal gewonnnen, jedoch war das nicht alles, sie haben in diesem Jahr alles gewonnen, was man so in der Gütersloher Streetsoccer - Liga gewinnen kann und zwar die Meisterschaft, den Ligavereinspokal und den Ligapokal. Das Triple war geschafft und ein Jahr später auch das Double mit der Meisterschaft und dem Ligapokal 2016. Dieses Jahr holten sich die Jungs aus der Fröbelstraße die dritte Meisterschaft.
Herzlichen Glüchkwunsch!




Von Gerd
Mittwoch - Dezember - 06.12.2017 - 13:58 Uhr
Hits: 194
Pokalsplitter
Am Rande des Turniers notiert

Die weiteste Anreise hatte wieder das Team Real Life Espelkamp. Die Fahrt vom nördlichen Zipfel des Bundesland NRW bis nach Gütersloh dauert ca. 90 Minuten. Und das ist nur der Hinweg. Dann war mit dem fünten Platz in der Gruppe 4 auch schon in der Vorrunde Schluß. Trotzdem durften die Jungs einen Pokal mit in den Mühlenkreis nehmen. Real Life Espelkamp gewann zum zweiten Mal den Fairplaycup und wurde auf der Tribüne dafür geehrt (Bild rechts). Herzlichen Glückwunsch Jungs! Gut gemacht und weiter so! + + + Streetsoccer wird immer mehr zur reinen Männersache. Mit Anna und Luisa von FC G-Town II waren nur zwei Mädchen am Start. Alle anderen Teams setzten nur Jungen ein. Während es früher ein eigenes Turnier für Mädchen gab, ist der Mädchenanteil in der Liga auf ein Minimum geschrumpft. Eine Entwicklung, die bedenklich stimmt. + + + In der Finalrunde wurden insgesamt 16 Spiele ausgetragen. Davon wurden 8 durch ein shoot out entschieden, weil es nach Ablauf der Spielzeit unentschieden stand. Das ist eine hohe Quote und wir wollen beim nächsten Turnier die Spielzeit der KO-Spiele erhöhen, damit mehr Spiele in der Spielzeit entschieden werden. + + + Auch der Fairplaypokal der zweiten Liga mußte noch am Samstag vergeben werden, da es von Dreamteam niemand zur Ligaversammlung geschafft hat. Auf dem Bild seht ihr Karim (links) mit dem Pokal. Allerdings war das die letzte Aktion des Teams, denn Karim mußte Dreamteam sowohl für den Ligapokal als auch für die Liga abmelden. Macht's gut Jungs! Karim spielte beim Ligapokal in Hawals Mannschaft FC Nankatsu und wurde überraschend Vierter. + + + Für das laibliche Wohl der Spieler und Zuschauer sorgte wie immer das Thelenteam (Bild rechts) vom Jugendtreff Bauteil 5. An der Theke gab es leckeres Essen sowie heiße und gekühlte Getränke. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. + + + Verzichten mußten wir auf das sonst übliche Angebot, die Spiele der Bundesliga zu zeigen. Unser Sky-Abo ist abgelaufen und wir haben uns entschieden, es nicht zu verlängern. + + + In der Carl Miele-Halle wurde eine neue Lautsprecheranlage installiert. Am Vorabend waren noch Elektriker am Werk. Funktioniert hat das Ding trotzdem nicht und wir mußten auf unsere alten mobilen Lautsptrecher zurück greifen. Besseren Sound gab es in der RMB-Halle. Dort hatten wir die Anlage aus dem Bauteil aufgebaut mit dem Ergebnis einer viel besseren Soundqualität. + + + Bei einem Rundgang durch die Kabinen fand der Hausmeister in einer Umkleide eine Flasche Wodka. Diese wurde einkassiert, denn in der Schule herrscht Alkoholverbot. Wer die Flasche mitgebracht hat, konnte nicht ermittelt werden. Auch über den Grund kann nur spekuliert werden. Wollte sich ein Team Mut antrinken oder die Vorrunde schön saufen? Wir wissen es nicht. Nur eins ist klar, Die Sieger feiern hinterher. + + + Mit der Siegerehrung am Schluss des Turniers wurde auch noch ein wahrer Ballermann geehrt. Alexi vom Erstligameister FC Fröbel traf in der Herbstsaison 66 Mal ins Schwarze und bekam von Gerd den Torjägerpokal ausgehändigt (Bild rechts). Herzlichen Glückwunsch Alexi! + + + Für den Meister FC Fröbel lief das Turnier gut aber nicht optimal. Der dritte Platz ist aber durchaus respetabel. Außerdem bekam der FC Fröbel für den dritten Titel den Wanderpokal der Streetsoccerliga für immer ausgehändigt. Aber das ist einen eigenen Artikel in den nächsten Tagen wert. + + + Und auch der Meister der zweiten Liga bekam seinen Pokal für den Titel in der Herbstsaison erst am Samstag. Der SV Fahrradkette (Bild rechts) holte sich souverän die Meisterschaft und spielt im Frühjahr in der ersten Liga und auch das Abschneiden beim Ligapokal war gar nicht schlecht. Im Viertelfinale war allerdings gegen den Erstligameister FC Fröbel Schluß. + + + Alles im Griff hatte die Turnierleitung in der Reinhard Mohn-Halle. Alina, Elisa und Gerd behielten mmer den Überblick und hatten für alle Frageni ein offenes Ohr. Besonders spannend wurde es bei der Auslosung der Viertelfinal- und Halbfinalspiele. + + + Leider gibt es keine Bilder vom Turnier in der Carl Miele-Halle, denn wir hatten keine zweite Kamera dabei, Klappt dann beim nächsten Mal. Aber sonst war es wieder ein tolles Turnier und ein würdiger Abschluß des Streetsoccer-Jahres. Alles verlief friedlich und die Spiele waren durchweg fair. Manchmal wurde es hitzig und laut aber das gehört zum Fußball dazu. Das Turnier hat richtig Spaß gemacht und es war ein schöner und erfolgreicher Tag. Wir bedanken uns bei allen Menschen, die dazu beigetragen haben und wünschen euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Kommt gut und gesund über den Winter und wir würden uns freuen, wenn ihr auch in der Frühjahrssaison wieder dabei seid. + + + Das komplette Fotoalbum vom Ligapokal findest du auf unserer Facebookseite




Von Devrim
Dienstag - Dezember - 05.12.2017 - 12:24 Uhr
Hits: 118
Sieger des Ligapokals!
Siegerehrung!

Am vergangen Samstag ist die Streetsoccer Saison für das Jahr 2017, mit dem Ligapokal, beendet worden. Es kämpften 28 Teams in vier 7er Gruppen um den wichtigsten Titel im Streetsoccer Geschäft. Doch bevor das große Turnier los ging startete das Vorturnier mit vier Teams. Alle Teams haben ein Super Fußball gespielt und die Spiele waren auch recht spannend.
Im Vortunier hat das Team FV Kuehltown verdient gewonnnen. Die Mannschaft holte sich mit zwei Siegen und einem Unentschieden souverän den ertsen Platz. Den zweiten Platz belegte Almaz und der dritte ging an die EHK Ikis, die dieselbe Anzahl an Punkten wie das Team FC Froebel juniors hatten aber eine bessere Tordiffernz.


Danach ging es los mit dem Haupttunier, welches wieder in beiden Hallen stattgefunden hat. Sehr viele spannende und torreiche Partien konnten die Zuschauer sehen und meist auch recht fair. Kleine Meinungsverschiedenheiten gehören im Fußball auch immer dazu. Im Viertelfinale kamen dann alle Teams zusammen und es wurde nur noch in einer Halle gespielt. Hier holte sich der FC Nankatsu den vierten Platz. Im Halbfinale verloren sie gegen Fette Prozente. Eine sehr starke Leistung von dem noch sehr jungem Team!

Den dritten Platz erspielten sich die Jungs aus der Fröbelstraße, nachdem verlorenen Shoot Out im Halbfinale gegen die Gauchos gewannen sie jedoch im Spiel um den dritten Platz mit 6:2 gegen FC Nankastu.

Im Finale ging es dann aber richtig zur Sache die Gauchos trafen auf Fette Prozente, beide Teams haben ehrgeizig um den Titel gekämpft, jedoch setzten sich die Fetten Prozente durch und gewannen das Endspiel mit 3:2.

Somit steht der neue Siger fest Fette Prozente!

Herzlichen Glückwunsch erstmal an die Gewinner Teams, aber auch an alle weiteren Mannschaften. Auch ein großes Dank an alle Mitarbeiter, die den ganzen Tag mit voller Konzentration im Einsatz waren.
Wir sehen uns nächstes Jahr wieder, wenn die Saison wieder mit dem Ligapokal eröffnet wird.




Von Devrim
Mittwoch - November - 15.11.2017 - 12:57 Uhr
Hits: 116
Fairplay erste Liga
Der lange Weg zahlt sich aus!

Der Real Life Espelkamp holte sich den vierten Platz in der ersten Liga und das mit einer sehr fairen Spielweise. Und somit dürfen die Jungs aus Espelkamp bei der Ligaversammlung den Fairplay-Pokal der ersten Liga in Empfang nehmen. Wir gratulieren ganz herzlich und sagen Danke dafür. Hier das Ergebnis der gesamten Saison:




Von Devrim
Mittwoch - November - 15.11.2017 - 12:57 Uhr
Hits: 140
Fairplay zweite Liga
Drei Fairplaysieger!

In der zweiten Liga erreichten die Mannschaften EA Sportplayer, Dream Team und FC G – Town II in jedem Spiel die volle Punktzahl von 10 Fairplaypunkten. Insgesamt können wir in der zweiten Liga von einem sehr fairen Wettbewerb sprechen, denn auch die nächstplatzierten Teams AS Pirin, SV Fahrradkette
und RHD 30 erzielten sehr hohe 9er-Werte. So ein Verhalten möchten wir öfter sehen und deswegen bekommt jedes Gewinner-Team einen Fairplay Pokal. Für so viel Fairness möchten wir uns an dieser Stelle bedanken und einen herzlichen Glückwunsch an EA Sportplayer, Dream Team und FC G – Town II. Hier die Vorbildliche Abschlusstabelle:




Von Devrim
Mittwoch - November - 15.11.2017 - 12:57 Uhr
Hits: 114
Fairplay dritte Liga
Knappe Kiste!

In der dritten Liga ging es heiß her um den Fairplay Pokal und zwischen Platz 1 und Platz 3 liegen grad mal 0,20 Punkte. Den ersten Platz sicherte sich dennoch am Ende der FV Kühltown. Knapp dahinter finden sich dann FC Spätzünder mit 10 Punkten im Durchschnitt und FC Fröbel Juniors mit 9,94 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an FV Kühltown. Hier das Ergebnis der dritten Liga auf einem Blick:




Von Gerd
Donnerstag - November - 09.11.2017 - 10:10 Uhr
Hits: 65
JuPa-Team holt den Ligavereinspokal
Sieg im Finale gegen den SV Kühlschrank

Mit 13:12 war es denkbar knapp. Das JuPa-Team holte sich im Finale gegen den SV Kühlschrank den Vereinspokal der Streetsoccer-Liga. Die beiden Halbfinals und das Endspiel wurden an einem Abend in der Sporthalle der Grundschule Sundern ausgetragen. Dort wurde der Soccer-Court aufgebaut. Zunächst setzte sich das JuPa-Team gegen den Zweitligameister SV Fahrradkette durch und der SV Kühlschrank besiegte den ersatzgeschwächten FC Fröbel recht deutlich. Das Endspiel war dann sehr dramatisch doch am Ende setzten sich Devrim, Agit, Fouad und Khalid knapp durch. Herzlichen Glückwunsch JuPa-Team. Unser Bild zeigt das Siegerteam mit dem Pokal.




Von Gerd
Dienstag - November - 07.11.2017 - 10:25 Uhr
Hits: 147
SV Fahrradkette Meister
Endlich oben angekommen

Mit einem souveränen Durchmarsch schaffte der SV Fahrradkette die Meisterschaft in der zweiten Liga und damit sind die Jungs aus Spexard endlich im Streetsoccer-Oberhaus angekommen. Und da gehören sie auch hin! Herzlichen Glückwunsch SV Fahrradkette und viel Erfolg in der ersten Liga.


Lang, lang ist's her. Ein Bild aus der Kinderzeit von SV Fahrradkette




Von Gerd
Sonntag - Oktober - 22.10.2017 - 17:13 Uhr
Hits: 166
Ligareport
Auch die Junioren des FC Fröbel holen sich den Titel

Zwei Tage nach dem der FC Fröbel in der Sundernhalle den dritten Meistertitel feierte, sicherte sich auch das Juniorenteam des FC Fröbel die Meisterschaft in der dritten Liga. Durch das 33:18 gegen Kurdi United ist das Nachwuchsteam aus dem Fröbelblock nicht mehr einzuholen. Dabe hatte Vizemeister FC Spätzünder eigentlich die besseren Karten durch einem Sieg im direkten Vergleich. Aber am Freitag hatte die Mannschaft an der PGS kaum Spieler am Start und Caner mußte mit Spielern aus der Juniorliga den Kader auffüllen. Das Spiel gegen SV Kühlschrank II ging dann auch verloren. Und so bleiben die Spätzünder mit zwei Niederlagen auf Platz zwei, der aber auch zum Aufstieg in die zweite Lga reicht. Zwei weitere Teams steigen auf. Bis jetzt sind das SPX 34 und FC Nankatsu Juniors. Allerdings hat Kühlschrank II noch drei Spiele zu spielen. Ob das noch gelingt, wissen wir nicht. Am Donnerstag ist in der Sundernhalle noch einmal die Gelegenheit dazu.Herzlichen Glückwunsch an FC Fröbel Juniors zum Titelgewinn.




Seiten (115): [1] 2 3 4 5 6 ...
 
Fotos
 
Spielplanübersicht
Hier findest Du die Spielplanübersicht.
 
Weißt Du noch...?

 
Ehrentafel
Deutsche Meisterschaft:
2014: Streetfighter FC
 
Meisterschaft
2015/2: FC Fröbel
 
Liga-Pokal
2015/1: FC Fröbel
 
Ligavereinspokal
2015: FC Fröbel
 
Winter-Cup
14/15: Streetkicker
 
Future-Cup
2015: FV Kühltown
 
Stadtmeisterschaft - 5er & 6er
2014: Hauptschule Nord
 
Stadtmeisterschaft - Mädchen
2014: Anne-Frank-Schule
 
ALLE SIEGER
 
Aktion
 
Gedenktafel

Verantwortlich für alle Inhalte: Gerd Ebbing, Fachbereich Jugend Gütersloh | © streetsoccer-liga.de
streetsoccer-liga.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.